ENG GER
2016/07/27
Arbeitsgruppe berät über Vorfälligkeitsentschädigung
Die Bundesregierung hat die Vorfälligkeitsentschädigung bei vorzeitiger Rückzahlung von Immobilienkrediten weiterhin auf dem Prüfstand. Eine Arbeitsgruppe mit Vertetern aus Regierung, Wirtschaft und Bankenaufsicht soll sich ab September 2016 mit der Thematik auseinandersetzen. Dabei gehe es insbesondere um die Fragen, ob es weiteren Kodifizierungsbedarf gebe, welcher Berechnungsweg den Schaden des Kreditinstituts widerspiegele und wie für Verbraucher mehr Transparenz und damit Kontrollierbarkeit und Vorhersehbarkeit der Vorfälligkeitsentschädigung gewährleistet werden könne, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung des Bundesjustiz- und des Bundesfinanzministerium. Bei der Umsetzung der EU-Wohnimmobilienkreditichtlinie in deutsches Recht hatte der Gesetzgeber auf eine Änderung der Vorfälligkeitsentschädigung noch verzichtet. Quelle: Immobilienzeitung, 27.07.2016
 





zurück